Style-Guide

Ein paar meiner persönlichen Tips zur schnellen Aufwertung der Garderobe

Das festliche Herrenoutfit, die Abendgarderobe

Die erste Balleinladung, der erste Empfang. Freude über die Ehre. Und was zieht Mann dann an? Zuallererst durchatmen und die Einladung genauer betrachten, was erwartet der Gastgeber? Black Tie, White Tie, Come as you are… Codes die genau definieren, welche Garderobe man wählt. Und das kann vom schlichten Anzug bis zum Frack so ziemlich alles bedeuten.

Aber beginnen wir mit den einfachen Grundregeln und alles bekommt seine Ordnung. Man trägt sehr dunkle Farben. Admiralsblaue oder schwarze Stoffe. Gern auch opulenter, jedoch nicht wie ein Paradiesvogel. Nicht mal wenn man den Gastgeber gut kennt. Orientieren Sie sich möglichst am Outfit ihrer Dame.

Nun zu den Kleidungs-Codes… Black Tie, schwarze Fliege. Das trägt man nur zum Smoking, dem kleinen Abendanzug. White Tie, die weiße Fliege, trägt man dagegen zum Frack. Dieser Code beschreibt die höchste Form der Abendgarderobe. Beide trägt man erst nach 18 Uhr. Gut abgerundet sind Smoking und Frack mit schwarzen Lackschuhen. Auf einen Gürtel oder eine Armbanduhr sollte jedoch unbedingt verzichtet werden. Die Taschenuhr dagegen ist schon wieder ein Hingucker. Ein spannendes Thema, finden Sie nicht auch?

Come as you are ist dagegen um einiges entspannter. Es gilt eher für den abendlichen Drink, oder ein Essen mit Geschäftspartnern. Ein dunkler Anzug oder ein Sakko tun es auch. Dazu eine Tuchhose und ein passendes Hemd. Die Jeans sollte man jedoch auch hier im Schrank lassen.


Herrenmode aus Leidenschaft

Lassen Sie sich von mir beraten: Mein Name ist Norbert Schaal. Ich lebe und arbeite mit Herrenmode seit über 15 Jahren. Sehr gerne möchte ich auch Ihnen helfen, Ihren persönlichen Stil zu finden. Oder wenn Sie ihren Stil schon gefunden haben, Ihr Lieblingsoutfit. Im persönlichen Gespräch, per Mail und bei uns im Ladengeschäft, Kreuzstraße 19.

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag: 15:00-19:00
Samstag: 11:00-15:00

Telefon: 0177 2777021